Tiefe Dankbarkeit

Alle schimpfen über die Politik dieses Landes und deren Politiker. Keine Nachrichtensendung ohne kritischen Kommentar, ohne "vernichtendes" Statement der Opposition. Der Welke macht sich über alles und jeden lustig.

Das kann so nicht weitergehen!! Das ist zutiefst ungerecht!!

Ich denke, es ist Zeit, ein Zeichen tiefempfundener Dankbarkeit an die Damen und Herren von der CSU/CDU zu senden.

Bitte macht weiter so!!!! Eure tagtäglichen Äußerungen, Eure Initiativen, Eure Vorhaben, Eure Untätigkeit - sie sind ein wahrer Segen!!

Gut, nicht für das Land, aber für MICH!!!!!

Wissen Sie, meine verehrten Leser, wie schwer es ist, in einem Kurs für Verfassungsrecht Klausursachverhalte zu entwerfen? Ständig musste man sich irgendwelche abstrusen Geschichten aus den Fingern saugen, um mit diesen dann seine Studenten quälen zu können. Das war für einen Dozenten ein wahres Martyrium. Und für die Studenten wahrscheinlich auch. Denn bei diesen erfundenen Sachverhalten kam doch stets der Gedanke auf: "Diesen Scheiß werden wir ohnehin niemals brauchen, weil das, was da im Sachverhalt steht, sowieso nicht passiert!". Bis jetzt.

Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren? Ein wunderbarer Fall für Art. 4 GG (Glaubensfreiheit), Art. 6 (Erziehungsrecht der Eltern)

Grundsteuern? Wo kann man besser das Gleichheitsgebot nach Art. 3 GG prüfen?

Kein Familiennachzug? Und wieder haben wir einen grandiosen Fall für Art. 6 (Schutz von Ehe und Familie).

Obergrenzen für Flüchtlinge? Art. 16a GG war ohnehin mal wieder dran!

Völlige Untätigkeit der Bundesrepublik bei Angriff eines NATO-Verbündeten (Türkei) auf ein anderes souveränes Land (Syrien)? Da lassen sich doch völkerrechtliche Aspekte und auch das Verfassungsgebot des Verbots eines Angriffskrieges hervorragend einbauen.

 

Also - bitte lieber Politiker der CDU/CSU - lasst die Leute reden! Und bitte liebe Sozialdemokratie - gebt Eure vollständige Lethargie und den damit einhergehenden Verrat an den Werten von Bebel, Liebknecht, Brandt und Schmidt nicht auf!!!

 

Ich habe nur eine einzige bescheidene Bitte an Euch: Das Ergebnis meiner Klausuren nach den obigen Sachverhalten ist immer identisch. Daran haben sich die Studenten jetzt schon gewöhnt. Macht doch mal etwas, das mit unserer Verfassung vereinbar ist!!! Immer nur der Ergebnissatz am Ende der Klausur: "Das Vorhaben der Bundesregierung ist verfassungswidrig", wird auf die Dauer langweilig. Ja, das mag vielleicht zu viel verlangt sein. Gut ein Kompromiss. Also, ab und an mal ein Vorhaben, dass nicht so brachial offen, vielleicht nur versteckt gegen unsere Verfassung verstößt, einstreuen. Vielen Dank, Ihr bekommt das bestimmt hin.